Promovieren an der zeb.business school

Forschung mit Praxistransfer

 

Promotion

Promotionsstudium an der zeb.business school

Wissenschaftliche Forschung projektorientiert erleben. Das Promotionsrecht ist für private Hochschulen ein besonderes Qualitätsmerkmal und Privileg. Als eine der wenigen deutschen privaten Universitäten geht die Steinbeis-Hochschule auch in der Doktorandenausbildung innovative Wege und führt den Wissenserwerb konsequent fort. Ob als externer Doktorand oder direkt am Institut, eine wissenschaftliche Promotion ist auf beiden Wegen möglich.

 

Promotionsverfahren an der zeb.business school

Die Professoren der zeb.business school der Steinbeis-Hochschule Berlin sind gerne bereit, Doktoranden bei ihrem Promotionsvorhaben im Rahmen des Promotionsstudiums an der Steinbeis-Hochschule Berlin zu begleiten. In Anlehnung an das Projekt-Kompetenz-Studium der Steinbeis-Hochschule orientiert sich auch das Promotionsstudium am Kerngedanken eines kontinuierlichen Promotionsprojektes. Mit Ihrer Bewerbung sollten Sie eine klar definierte Fragestellung einreichen, die gekennzeichnet ist durch einen (anwendungsorientierten) Bezug zur beruflichen Fachpraxis sowie durch eine forschungsorientierte Fundierung. Während es oft leichter ist, die praktische Anwendbarkeit zu schildern, sollten Sie sich im Hinblick auf die Forschungsorientierung der Arbeit Gedanken machen, welche wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Ihrer Arbeit stehen und auf welcher wissenschaftlichen Basis Sie zu neuen Erkenntnissen kommen möchten.

 

Promotionsablauf an der zeb.business school

Neben den üblichen Leistungen eines Promotionsstudiums (schriftliche Arbeit und mündliche Prüfung) ist das Promotionsstudium an der Steinbeis-Hochschule durch eine besondere Betreuung und zielorientierte didaktische Elemente gekennzeichnet. Sie durchlaufen 8 Etappen von mündlichen Prüfungen. Die Zulassungsprüfung (PKQ0) findet vor dem Präsidenten der Hochschule statt. Bei den weiteren Etappen (PKQ1-6) präsentieren Sie vor anderen Doktoranden und einer Reihe von professoralen Betreuern, Gutachtern und Prüfern Ihr Projekt von der ersten Vorstellung der Konzeption bis hin zu den abschließenden Ergebnissen. Sie erhalten auf diese Weise ein engmaschiges Feedback über Ihren Fortschritt im Promotionsvorhaben. Mit der 8. und letzten Prüfung schließen Sie im Rahmen eines Abschlusskolloquiums Ihre Promotion ab.

 

Informationen für Bewerber um ein Promotionsverfahren

Bitte beachten Sie, dass regelmäßig eine große Anzahl an Bewerbungen zum Promotionsstudium eingehen. Andererseits haben wir uns aber hohe Qualitätsziele gesetzt und nehmen nur eine begrenzte Anzahl an Bewerbern. Sie können Ihre Bewerbung gerne jederzeit einreichen, müssen aber damit rechnen, dass eine genauere Begutachtung erst zur nächsten Turnusrunde (31.03. und 30.09. jedes Jahres) erfolgen kann. Zur Berücksichtigung Ihres Promotionsvorhabens benötigen wir:

  • Vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Lebenslauf
  • Nachweisdokument über vorherige Studienleistungen und berufliche Fachqualifikationen
  • Kurzexposé ihrer angestrebten Fragestellung mit Bezug zur berufspraktischen Anwendung und zu den wissenschaftlichen Grundlagen

 

Ansprechpartner

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

Prof. Dr. Michael Lister
zeb.business school der Steinbeis-Hochschule Berlin
Hammer Straße 165
D-48153 Münster

Für weitere Rückfragen steht Prof. Dr. Michael Lister unter Tel. +49-251-97128-707 oder per Mail unter E-Mail: mlister@zeb-bs.de gerne zur Verfügung.

Beratung

Social Media

Ihr Ansprechpartner

Campus-Intranet